Martina Belovsky aus Mainz ist Mitglied der AGTCM.
Das Mitglied hat der Arbeitsgemeinschaft Fachausbildungen in den Bereichen Akupunktur und Arzneimitteltherapie nachgewiesen.

Spezialisierung



Schmerztherapie

Frauenheilkunde

Urologie

Tumorerkrankungen (begleitend)

Magen- Darm-Erkrankungen

Chronische Infekte

Vorbeugen und Wellness




Schmerztherapie

Chronische und immer wieder kehrende Schmerzen können die Lebensqualität und die Lebensfreude in erheblichem Ausmaß vermindern.Durch die schmerzbedingten Bewegungseinschränkungen können bestimmte Tätigkeiten des Alltags nicht mehr im gewohnten Umfang ausgeführt werden, ebenso nimmt der Spaß an Freizeitaktivitäten und sozialen Kontakten ab.Damit kommt zu den Schmerzen noch eine hohe psychische Belastung hinzu.
Eine Behandlung mit Tuina Anmo wirkt schmerzlindernd und verbessert die Funktionalität der betroffenen Körperregion.
Die Massage ist wohltuend und entspannend und mildert den angestauten psychischen Druck ab.
Behandelt werden können grundsätzlich alle Schmerzen, z.B.

* Schulterschmerzen
* Hüftschmerzen
* Knieschmerzen
* Rückenschmerzen
* Tennisellbogen
* Kopfschmerzen
* Schmerzen durch Arthrose
* Schmerzen durch rheumatische Erkrankungen
* Schmerzen durch Verletzungen

* Schmerzen nach Operationen

In der Therapie wird besonderes Augenmerk auf die Weichteile, d.h. Muskulatur, Sehnen, Bänder und Faszien gelegt.
Vor der Mobilisation und Manipulation der Gelenke wird das Gewebe durch intensive Massage sehr gut durchblutet und entspannt, so dass die Beweglichkeit leicht und schmerzfrei wieder hergestellt werden kann.
Chiropraktische Eingriffe sind dann oft nicht mehr notwendig, weil die


Gelenke selbständig wieder ihre physiologische Stellung einnehmen.
Haben die Schmerzen deutlich nachgelassen und ist die Funktionalität der betroffenen Körperregion verbessert, kann mit Akupunktur und Kräutertherapie die Wurzel der Erkrankung behandelt werden, so dass der erzielte Erfolg bestehen bleibt.